12. Oktober, 2017
Fabian
Verein

Oktoberrevolution!

Es wird Zeit, die Großen zu stürzen. Ein Hoch auf die internationale Favoritenärgerei! Das anstehende Fußballwochenende steht unter dem Stichwort: Oktoberrevolution. Möglichkeiten hierzu bieten sich reichlich: Schwere Auswärtsspiele stehen an. Die 2. KF und die Ü32 müssen beim Tabellenführer antreten und auch die Erste spielt auswärts gegen den Tabellennachbarn. Aber der Reihe nach.

Den Anfang macht die 2.KF am Freitagabend. Edy und seine Jungs müssen in den Gesundbrunnen. Auf der Kokswiese erwartet sie der Erste der Liga, SK United Colors. Drei Spiele, drei Siege, 35 Tore, das ist die relativ gut aussehende Bilanz des Gegners. Der THC ist solider Zehnter, reist als Kreuzberger Derbysieger (gegen FSV Hansa) an und hat aus drei Spielen vier Punkte geholt. Ab 19.30 Uhr werden es noch mehr werden.

Wer THC-Hopperpunkte sammeln will muss sich dann relativ bald auf in den Zug gen Osten setzen. Die Ü32 reist nach Adlershof zum dortigen BC. Ab 19:45 Uhr wird gespielt, und auch hier ist der Gegner Tabellenführer. Fünf Spiele, fünf Siege, das schreit ja fast nach einem kleinen Dämpfer. Wir wollen ja für den ABC auch nur das Beste. Abheben wegen zu vieler Siege schadet Fußballteams in der Regel nur.

Eigentlich hätte dann noch die 1.KF am Freitagabend den Lobeck beackert. Doch das Spiel haben wir schon vor der Saison gewonnen. Den Gegner Britzer Legends hat der THC in einer freundlichen Übernahme vor der Saison geschluckt, sechs Spieler sind übergelaufen. Wir haben halt den besten Stoff. Nun versammeln sich die Neuen und die Alten zum gemeinsamen Mannschaftsabend im Franzis.

Wenn die Jungs da durchmachen, können sie sich gleich auf den Weg nach Weißensee machen. Dort trifft die Erste um 10 Uhr auf den FSV Weißensee. Nach der bitteren ersten 1:2-Saisonniederlage am vergangenen Wochenende in Wilmersdorf will die Truppe von Markus und Chris nun zeigen, dass auswärts trotzdem gepunktet werden kann. Leicht wird es nicht, Weißensee ist immerhin Vierter, wir stehen eins davor.

Dann beginnen die Heimspiele. Die Zweite empfängt aus dem schönen Akazienkiez in Schöneberg den FC Internationale / Akazie. Noch steht die Zweite ohne Punkte da, das soll sich aber nun ändern. Um 14 Uhr ist dann die Frauschaft dran. Anadoluspor kommt auf den Lobeck und hat bislang in der Saison nur ein Tor mehr (4) als unserer Frauschaft geschossen. Es riecht sanft nach Erfolg. Den Abschluss des THC-Wochenendes macht dann die Ü40 ebenfalls um 14 Uhr auf dem Lobeck. Medizin Friedrichshain 2 ist der Gegner.

Auf, auf THC!

Und weil wir ein Serviceverein sind. Für die historische Bildung:

Fr, 13.10.19:30hBehmstraße 27SK United Colours Berlin-THC 2. KF
Fr, 13.10.19:45hLohnauer SteigAdlershofer BC-THC Ü32
Sa, 14.10.10:00hTino-Schwierzina-StraßeFSV Weißensee-THC Erste
Sa, 14.10.12:00hLobecksportplatzTHC Zweite-FC Internationale /​ Akazie2:3
Sa, 14.10.14:00hLobecksportplatzTHC Frauschaft-Anadoluspor Berlin
Sa, 14.10.14:00hLobecksportplatzTHC Ü40-Med. Friedrichshain II
Kommentar schreiben