9. Oktober, 2016
Bohne
3 Kommentare
Ü32

#newü32 – Auf Augenhöhe mit einem Verbandsligisten!

THC ü32 vs SV Sparta Lichtenberg, 08. 10. 2016

Jonas

Joscha%O

Elmar%D

Oke%D

Liliom%D

Jens%O

Rob

Stevie

Stefan

Steffen

Bohne

Endstand: 0:2 (0:0)

Tore:

  • 0:1 Schmidt (61. Min)
  • 0:2 Paul (93. Min, nicht Kalkbrenner)

Gelbe Karten:

Oke,Jens,Lino,Enrico

Bank:

Abbi,Enrico,Jan, Daniele,Lino

Schiedsrichter:

Rolf Jakubasch

Zuschauer:

Große Kulisse, 30 Leute von Sparta.Bei uns: Die Orange Utans: Zlatan, Joel - unser neuer Praktikant in der Medienabteilung, Stefan, Joey, Klinzi, Enricos Perle, Lars, Yacine plus Tochter, Zwei Exepräsidenten - James und Wölfi, 3 Kisten Solibier für Holger, Dombo

Spielort:

Metrodach

Spielbericht:

Hätte es sich nicht um ein Fußballspiel, sondern um einen Boxkampf gehandelt, so wäre man am Samstag Zeuge eines hart geführten 12-Runden-Fights geworden. In der orangenen Ecke: Der Underdog, der Herausforderer THC Franziskaner, als Bezirksligist Außenseiter dieser Zweitrundenpartie des Berlin-Pokals.  In der rot-weißen Ecke: Sparta Lichtenberg. Verbandsligist und damit zwei Spielklassen höher als der Gastgeber unterwegs.

Nun, der Favorit aus Nahost strauchelte und wankte zwar  – aber er fiel nicht. Und gewann am Ende verdient mit 2:0, wobei der Sieg erst in der Schlussminute mit dem entscheidenden zweiten Treffer klargemacht wurde. Die Herren in Orange hatten zuvor alles in ihrer Macht stehende getan – einen dicken, fetten Abwehrriegel vorgeschoben, Erstrundenheld Bohne im Tor aufgeboten, gesunde britische Härte an den Tag gelegt -, aber am Ende war der Gast vor dem Tor glücklicher als die Boys in Orange.

Die Taktik gegen Sparta war dabei ähnlich wie beim Sensationserfolg gegen Eiche Köpenick: Man agierte sehr defensiv mit einem Quasi- 4–5–1-System und wollte die berühmten Nadelstiche via Konter setzen. Entsprechend sah das Spielgeschehen in Hälfte eins aus: Sparta kombinierte und hatte weitaus mehr Ballbesitz, kam aber nicht durch.

Als die außenstehenden Sparta-Ultras skandierten „Wir spielen Fußball, und ihr steht nur rum“, dachten sich die THC-Herren wohl: a) ist das verdammt anstrengendes Rumstehen und b) ist das genau die Taktik, die wir spielen wollten – also alles gut. Die erste Hälfte ging somit aus THC-Sicht erfreulich chancenarm zu Ende – zwei, drei gefährliche Torschüsse der Spartanischen, ebenso viele gefährliche Konter durch den THC gab es bis dato.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel dann etwas ruppiger, Schiedsrichter Rolf „Bier after“ Jakubasch hatte nicht nur wegen der gefährlichen Fangruppen am Spielfeldrand ;-), sondern auch auf dem Platz alle Hände voll zu tun. Um die zehn gelbe Karten dürfte er insgesamt aus dem Täschchen genestelt haben – für den 10er der Gäste gab es gar gelb-rot.

Die 61. Minute war derweil die spielentscheidende. Der THC zog sein Hinten-einmauern-und-dann- kontern –Spiel weiter fröhlich durch, als sich die beste Chance der zweiten 45 Minuten ergab: Jonas kommt aus zehn Metern nach Kopfballzuspiel frei zum Schuss, trifft ihn aber nicht optimal – der Sparta-Schlussmann pariert. Im direkten Gegenzug erzielten die Lichtenberger nach einem ebenfalls nicht voll erwischten Schuss auf Höhe des Sechzehners die Führung – 0:1. In der Schlussviertelstunde setzten die THC’ler dann noch mal alles auf eine Karte, lösten die Viererkette auf und pressten mehr. Das Ergebnis: Eine durchaus sehenswerte Schlussoffensive, allerdings ohne weitere Großchancen.

Der K.O. kam dann in Runde 12 beziehungsweise Minute 90, als die Lichtenberger recht frei durch die nun aufgelöste THC-Defence marschierten. Dann war Schluss. Insgesamt trotz Niederlage eine sehr gute Performance der Erwachsenenabteilung, die Lust auf das nächste Spiel macht.

In diesem Sinne: Auf zum nächsten Kampf!

 

Hier noch einige sehr sehenswerte Fotos von unserem neuen Medien Praktikanten Joel:Fotos


Kommentare

Gutes und unterhaltsames Spiel gewesen, chapeau an unsere Jungs. Und auch auf den Rängen gab es qualitativ hochwertige verbale Schlagabtausche zwischen den Fanlagern. Fußball vom Feinsten!

Jetzt mit schicken Fotos in der Mediathek: http://thc.franziskaner-fc.de/mediatheken/new-ue32-pokalfight-vs-sparta-lichtenberg/

Schöne Fotos!!!

Kommentar schreiben