27. November, 2020
Fabian
4 Kommentare
Verein

„An Talenten mangelt es jedenfalls nicht“

Es ist kaum zu übersehen: Wir befinden uns mitten in den nächsten Corona-Einschränkungen. Neben unserem geliebten Franzis, das wegen der Auflagen auch wieder geschlossen ist, verzichten wir auch wieder auf Training und Spiele. Schweren Herzens zwar, aber blickt man auf die weiter steigenden Infektionszahlen, ist das wohl vorerst nicht zu vermeiden. Zart streicheln wir in dieser dunklen Zeit über unsere sorgfältig ausgearbeiteten Hygienekonzepte, verbringen die hinzugewonnenen Stunden mit in Zeitlupe abgespielter Videoanalyse des bisher Gespieltem, rechnen mögliche Saisonkonstellationen zum neunten Mal rückwärts durch und fahnden bei Google Maps nach noch nicht erjoggten Berliner Laufstrecken. Doch Rettung naht! Um die triste, fußballfreie Zeit zu überbrücken, werden wir hier in den kommenden Tagen Updates aus allen Mannschaften veröffentlichen. Seit der Saisoneröffnung im September ist ja schließlich einiges los gewesen, unsere Jahreshauptversammlung war schon, eine Basketballabteilung hat sich gegründet, die Spiele gingen wieder los, auch das erste Bambini-Spiel ever, aber ohne das Franzis fehlt uns der Raum, um sich zu sehen und auszutauschen. Daher: Herzlich Willkommen am digitalen Tresen.

Wie schauts bei den Kids aus? So schauts aus!

IMG-20201028-WA0008
Wie gehts euch so?

Den Umständen entsprechend gut. Da wir zurzeit das einzige Team sind, das noch trainieren darf (unter 12 Jahren ist noch erlaubt), können wir uns definitiv nicht beschweren.
 

Wie liefen eure ersten Spiele?

Sehr gut! Wir hatten ja vor kurzem unser allererstes und bisher einziges Spiel gegen Türkiyemspor und konnten dieses mit einer überzeugenden Leistung 4:2 für uns entscheiden. Wir hoffen, den Schwung von diesem ersten Erfolg weiter mitnehmen und daran anknüpfen zu können, wenn wir hoffentlich in nicht zu weiter Zukunft wieder auf andere Teams treffen dürfen.
 

Seid ihr zufrieden mit der Trainingsbeteiligung bisher?

Unsere Trainingsbeteiligung ist sehr solide und hat sich auf einem guten Niveau eingependelt. Da wir zurzeit aufgrund der Vorschriften nur in kleinen Gruppen trainieren dürfen, sind wir auch komplett ausgelastet.
Wir sind aber noch auf der Suche nach motivierter Verstärkung für die Zeit nach dem Lockdown (am besten Jahrgang 2010/11)! Wer also noch Kids kennt, die interessiert sind, kann sich gerne bei uns melden.
 

Sind alle nach der Corona-Pause wieder gekommen?

Es gab nach der ersten Corona-Pause einige Abgänge, aber zum Glück deutlich mehr Neuzugänge, sodass man fast sagen kann, dass wir gestärkt aus der Unterbrechung zurückkamen. Mit Rachel von der Frauschaft haben wir eine sehr kompetente neue Trainerin ins Team bekommen, die mit viel Sachverstand und Elan neuen Schwung hereingebracht hat. Wir hoffen, dass dieser Trend weiter anhält.
 

Fußball unter Corona: Muss halt sein, nervig ohne Ende oder übertriebene Vorkehrungen?

Etwas nervig ist es definitiv, aber es muss auch sein. Wir halten uns an die Vorschriften und ausgearbeiteten Konzepte und versuchen das Beste daraus zu machen. Umso schöner wird es dann, wenn wir wieder mit entspannteren Rahmenbedingungen trainieren und spielen können.
 

Wohin soll es für euch gehen, sobald es weitergeht?

Wir arbeiten weiterhin daran, den Kader noch etwas zu verbreitern, uns noch besser einzuspielen und dann hoffentlich auch auf weitere Gegner treffen zu können und an unseren Erfolg anzuknüpfen.
 

Warum hat es nicht mit dem Sieg beim TH10Kampf geklappt?

Wahrscheinlich, weil wir nicht vertreten waren. Vielleicht wird in den kommenden Jahren mal jemand aus der Kaderschmiede den Gong in die Hände kriegen. An Talenten mangelt es jedenfalls nicht.
 

Was werdet ihr als erstes tun, wenn wir alle geimpft sind und das Franzis wieder auf hat?

Der Trainer- und Betreuerstab wird garantiert mit ein paar großen Quartiermeister anstoßen, die Aktiven werden sich da auch ohne Corona noch etwas gedulden müssen, aber die haben mit Sicherheit auch einige Sachen, auf die sie sich nach dieser Zeit freuen können.
 

Sonst noch was zu berichten?

Unsere Trikots sind super geworden, wurden sehr freudig angenommen und haben den Teamspirit weiterhin deutlich verstärkt. Danke an Maggi noch mal! Liebe Grüße an Tine, die leider nicht mehr in Berlin ist, aber bei den ersten Schritten der Mannschaft maßgeblich mitgeholfen hat! Wie schon erwähnt, wenn die Vorschriften wieder gelockert werden, würden wir uns über weitere Mitspieler/innen freuen! Am besten Jahrgang 2010/11, immer dienstags 16:30 auf dem Metro-Fußballhimmel!
 

IMG-20200825-WA0006

 

Welche Updates waren schon?

Das von der Ü32: „Wir lassen uns durchimpfen bis Unterkante Oberlippe!“

Das von der Zweiten: „Wir haben die beste Trainingsbeteiligung seit zehn Jahren“

Das von der Ersten: „Die Schale meinte, sie könnte sich was Längerfristiges vorstellen“

Das von der 2. KF: „Der Orange Utan ist und bleibt ein Gruppentier“

Das von der Ü40: „Es sind sogar die wiedergekommen, die vor der ersten Pause nie da waren.“

Das von den Baskteballern: „Unsere neue Abteilung: Wir sind konstant viele“

Das von der Frau*schaft: „Wir wechseln zu den Profis, dann können wir im nächsten Lock-Down spielen.“

Welche Updates noch kommen:

  • 1. Kleinfeld
  • Der Präsident


Kommentare

Schön zu sehen, dass das Projekt Kinderteam so gut angenommen wird und so stabil läuft. Ein großes Dankeschön auch nochmal am das Trainer- und Betreuerteam, ihr macht echt jeden guten Job. Ich glaub das kann man gar nicht oft genug sagen.

Als Trainer der U11-III des ESV Fortuna Celle spreche ich mal ’ne Einladung aus:
So Corona will, wäre es schön, wenn im Sommer eure Lütten zu unseren kommen und wir ein Spielchen machen könnten.
Es würde sich z.B. der jährliche ESV Fortuna Cup kurz vor den Sommerferien anbieten – Kleinfeldturnier von U7 – U14.

Hi Juri, das ist ja schön! Wie erreichen wir dich denn? LG

Frag James oder Ari, die leiten dich weiter :-)

Kommentar schreiben