8. August, 2019
Fabian
2 Kommentare
Verein

THC Saisonvorschau: Und es geht schon wieder los!

Die Sommerpause neigt sich dem Ende wie ein Spliff zwanzig Minuten nach der Zündung! Zahlreiche Sommerturniere unter THC-Beteiligung liegen genauso hinter uns wie schmerzhafte Abschiedsspiele einiger THC-Größen und unserem Sommerturnier, der Kreuzberger Kneipenmeisterschaft. Auch nahmen wir Abschied von einem geliebten Menschen, Freund, Vater, Sponsor und begeistertem THC-Mitglied. Ruhe in Frieden, Peter!

Jetzt wollen wir nach vorne blicken: Es geht schon wieder los! Die ersten Franziskanerinnen und Franziskaner starten am Wochenende in die Saison. Höchste Zeit für einen Blick auf jedes Team, schließlich will der THC-Allesfahrer auch in der neuen Saison wissen, welche Fahrten sich durch die Stadt lohnen. Allen sieben Teams wurden fünf Fragen zur neuen Saison gestellt, in den kommenden Tagen werden wir nach und nach die Antworten veröffentlichen. Eine Woche voller Texte von und mit dem THC, den Abschluss bildet der Präsident, der einige Worte zur neuen Saison an euch richten wird. Den Anfang macht die 2. KF, die am Freitagabend in den Pokal startet.

 Auch in der neuen Saison gilt unser Jahresmotto: Fußball für alle! In diesem Sinne wünschen wir unseren Teams maximalen Erfolg und allen Gegnerinnen und Gegner fairen Sport und natürlich ebenfalls viel Erfolg! THC, non established since 1987!

2. Kleinfeld 

 

PHOTO-2019-04-10-15-08-37

 

1) Was gibt es Neues bei euch?

Wir haben unsere Strukturen verbessert. Es gibt ein großes Trainerteam, 5 Leute, die sich um die Gestaltung des Trainings kümmern. Die große Anzahl an Trainern erhöht die Chance, dass auch wirklich Training gemacht wird und nicht nur ein eineinhalbstündiges Trainingsspiel. Die Tresenbeteiligung, eines unserer Steckenpferde, wurde weiter ausgebaut. Wir sehen hier aber noch weiterhin Potenzial nach oben. Außerdem haben wir ein Quartett in Planung. Ein genauer Termin für die Veröffentlichung wird aber noch nicht genannt, da halten wir uns lieber noch etwas bedeckt, wir fürchten den Druck von außen, schließlich wissen wir, dass jeder so ein Teil vom geilsten Team im THC haben will!

2) Welche Zugänge und Abgänge gab es und hilft euch das?

Abgänge gibt es bei der 2. KF nicht. Einmal Utan, immer Utan! Der Umzug von Malte in der letzten Saison war natürlich schmerzlich, aber der Junge hat einen Pass und darf jederzeit auf einen Platz in der Startelf hoffen. Zugänge gab es einige, diese allerdings schon im Verlauf der vergangenen Saison. So etwa zur Mitte der letzten Saison haben wir uns ein paar Gießener Jungspunde und andere Streuner und Hallodries angelacht, die wir munter bei allen anderen Teams mitspielen lassen haben, damit sie den Spirit des THC aufsaugen können. Mittlerweile sind diese zarten Pflänzchen zu prächtigen Pflanzen geworden, die man jetzt nur noch ordentlich einrollen, bzw. einkleiden, muss, damit sie dann, wenn sie on fire sind, so richtig Dampf machen!

3) Wo seht ihr euch am Ende der Saison und warum?

Kurz und knapp: Meisterschaft ist oberstes Ziel! Ansonsten am Tresen!

4) Euer Lieblingsgegner in der Saison und warum?

Das Spiel gegen Britz war wirklich der Hammer. Da hat alles gestimmt, auch weil wir am Abend vorher Chris, eher spaßeshalber genötigt hatten, einen Kasten Bier mitzubringen. Der kam dann auch prompt zur Halbzeit. Nach einem klasse Spiel schmeckte das Bier bei erstem Schnee hervorragend und durch einen Besuch vom örtlichen Fuchs, ja darüber freuen wir Affen uns tatsächlich wie blöde, war dieser Abend fast perfekt. Abgerundet und perfektioniert wurde dieser Abend mit einem Besuch im Bierbaum 3. Die Barfrau war nett, dass Bier günstig und einen Billardtisch gab es auch. Nur kiffen war nicht drinnen erlaubt, aber das hat uns an diesem Abend auch nicht weiter gestört.

Spiele gegen Puffendorf sind natürlich auch im Gedächtnis geblieben, vor allem, da es einige Leute gibt, die näheren Kontakt zu dieser Spielgemeinschaft haben.

Und jedes Spiel gegen ein Kreuzberger Team ist natürlich auch ein Höhepunkt für uns, schließlich kennt man sich, schätzt sich und ab und an gibt’s nach dem Spiel sogar noch Bierchen in der jeweiligen Stammkneipe!

5) Wie viele Plätze am Franzis-Tresen sind für euch diese Saison reserviert?

Auch hier gibt es nur eine kurze, knappe Antwort: Mehr als von allen anderen Teams zusammen!

 

Fr, 9.8.19:30hTHC 2.KF-Berliner Amateure FZL2:3

Kommentare

Gebt diesen Affen Zucker. Und Bier. Und Joints. Und Bilder. Und Schlachtrufe. Und Bengalos. Und Zuschauer. Und Spiele auf dem Lobeck. Und Stammplätze. Und Franzis. Und Kronen.

Stark. Räumt alles weg.. Auf Tresen und Platz

Kommentar schreiben