5. September, 2022
Zweite
2 Kommentare
Zweite

Endlich wieder Fußball

THC II - Rotation P´berg Saison 22/23

Kai

Karim

Julian

Karl

Manu

Chris

Conor

Sander

Jan

Niko

Tim

Endstand: 0:1 (0:0)

Tore:

  • 0:1 (60. Min)

Zuschauer:

Peter, Manu, Nase, Dennis, Paul und Kumpel und noch 2-3 andere

Spielort:

Lobeck

Spielbericht:

Het is zaterdag 3 september. De zomer nadert zijn einde, het weer is perfect en de strijders van THC II zijn er weer klaar voor. Er zijn nieuwe transfers gehaald. Er is getraind. Er is overlegd in de Eckkneipe. What can possibly go wrong.

Nou, genoeg spelers voor aan de aftrap regelen blijft altijd een uitdaging. Kai moest er speciaal teruggekomen uit het verre Afrika en aanwinst Tim realiseerde een eerste heldendaad door de keepershandschoenen aan te trekken.
Met deze voortekenen én wetende dat Rotation ons vorig jaar al eens met 7-1 naar huis had gestuurd, kon het wel eens een pittige middag worden. Maar niets was minder waar. We speelden een prima pot, achterin stond het op slot en voorin ontstonden zelfs twee goede kansen, eerst nadat Kai op avontuur ging en gevaarlijk terug legde. Later in een goede counter die eindigde in een grote kans voor Niko. Aan de andere kant had Tim een knappe redding in een 1 op 1 situatie.
In de tweede helft sloeg de vermoeidheid helaas wat toe. Ruimtes werden groter en Rotation deed hun naam eer aan door veel te wisselen en nieuwe energie te brengen. Zij hadden duidelijk geen problemen om genoeg spelers te regelen. Langzaam leek een gelijkspel het maximaal haalbare te worden, maar na een lange bal en een zeer goed schot werd Tim helaas toch verschalkt. Een slotoffensief bracht helaas geen grote kansen meer, de eerste nederlaag is een feit.
Toch mogen we met opgeheven hoofd weer naar huis, al was het maar omdat Julian een krat bier kocht om ons verdriet weg te drinken. Maar gezien de omstandigheden, hebben we goed gespeeld en die drie punten die gaan erg snel komen.
Viva el THC II
///////////////////////////

Es ist Samstag, der 3.9. Der Sommer neigt sich dem Ende zu, das Wetter ist perfekt und die Krieger von THC II sind wieder bereit. Es wurden neue Transfers getätigt. Wir haben trainiert. In der Eckkneipe fanden Beratungen statt. What can possibly go wrong?

Nun, genug Spieler für den Anstoß zu bekommen, ist immer eine Herausforderung. Kai musste extra aus Afrika zurückkommen und Neuling Tim realisierte mit dem Anziehen der Torwarthandschuhe seine erste Heldentat.

Mit diesen Vorzeichen und dem Wissen, dass uns Rotation bereits letztes Jahr mit 7:1 nach Hause geschickt hatte, könnte es ein harter Nachmittag werden. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wir haben einen großartigen Pot gespielt, es war hinten gesperrt und vorne ergaben sich zwei gute Chancen, zuerst nachdem Kai auf ein Abenteuer gegangen war und gefährlich zurückgelegt hatte. Später in einem guten Konter, der in einer großen Chance für Niko endete. Auf der anderen Seite hatte Tim eine großartige Parade in einer 1-gegen-1-Situation.

In der zweiten Hälfte setzte leider die Müdigkeit ein. Die Räume wurden größer und Rotation machte ihrem Namen alle Ehre, indem sie viel veränderten und neue Energie brachten. Sie hatten offensichtlich keine Probleme, genug Spieler zu finden. Langsam schien ein Unentschieden das maximal Erreichbare zu sein, doch nach einem langen Ball und einem sehr guten Schuss wurde Tim leider überlistet. Eine Schlussoffensive brachte leider keine großen Chancen, die erste Niederlage ist Fakt.

Trotzdem können wir mit erhobenem Haupt nach Hause gehen, schon weil Julian eine Kiste Bier gekauft hat, um unsere Sorgen wegzutrinken. Aber angesichts der Umstände haben wir gut gespielt und diese drei Punkte werden sehr schnell kommen.

Viva el THC II


Kommentare

Starke Leistung Jungs!!! Mit nur 12 Mann.

Zuschauer waren auch Manu,Nase,Dennis,Paul und Kumpel und noch 2-3 andere.

Kommentar schreiben