12. September, 2022
Zweite
Zweite

Nochmal Sommer

KML Kwakkenbos - THC II Saison 22/23

Kai

Nico

Chris

Jan

Benni

Felix

Kay

Max

Sander

Conor

Flo

Endstand: 4:1 (1:0)

Tore:

  • Tor 1:0 (25. Min)
  • Tor 2:0 (65. Min)
  • Tor 2:1 Benny (80. Min, Vorlage Karl)
  • Tor 3:1 (85. Min)
  • Tor 4:1 (90. Min)

Bank:

Leo, Karl, Jan G., Paulo, Tim

Zuschauer:

Peter, Andi, Sophia, Zoë, Gina, Nico, Mateo, Frisbee, uvm

Spielort:

Wienerstr. 59

Spielbericht:

Zu einem letzten schönen Sommerkick haben sich 16 THCler und deren Fans versammelt. Danke Flo fürs Einspringen im Tor.

Ein kurzes Teamfoto mit Peter und los gehts.

Zum Anpfiff um 11 Uhr stand die Sonne gut. Der THC kämpft die ersten 10 Minuten schwer um ins Spiel zu finden. Ballbesitz eher mau.

Ab Minute 15 hält der THC gut dagegen, nur nach vorne klappt noch nicht so viel. Der Gegner macht das Spiel. Nach einem Vierfachwechsel in der 20 Minute kommen neue Kräfte aufs Feld. Karl, Leo, Tim und Jan G. wühlen die Meute auf. Leider kann die Abwehrwand nicht Standhalten und der Gegner erzielt in der 25. Minute das 1:0. Halbzeit. In der Halbzeitpause ist die Laune gut, die Fans sind gut drauf und es gibt Apfelschorle. Die zweite Hälfte startet viel besser, der THC findet ins Spiel. Wir machen Druck und haben die ein oder andere Torchance. Das Mittelfeld ist stabil, der Gegner bricht ein. Nach einem unglücklichen Ballverlust kassieren wir einen Konter zum 2:0 Rückstand in der 65. Minute. Die Zeit wird knapp. Jan D. kommt zurück ins Spiel und ist schwer beschäftigt Gespräche mit seinen Teamkollegen zu führen und stark vom Spiel abzulenken. Trotzdem rafft sich Benni auf und zieht von 35 Metern mit seinem schwachen linken Hammer ab. Der Torwart von Kwakkenbos kann den Ball gerade noch mit seinem kleinen Finger an die Latte lenken. Eckstoß, Karl tritt an. Hervorragende Hereingabe, ein Spieler von Kwakkenbos verlängert per Kopf, Benni sprintet zum Ball und zieht Eiskalt ab. TOR!!!! 2:1 Anschlusstreffer, die Gegner sind verängstigt. Der THC macht weiter Druck und hinten auf. Nach weiteren guten Chancen leider 4:1 Endstand.

Die Stimmung ist gut. Erstes Saisontor erzielt, es können weitere Folgen.

 

 

 

Kommentar schreiben