17. September, 2017
Bohne
Ü32

Endlich auf der Erfolgsspur

THC ü32 - SFC Friedrichshain, 16. 09. 2017

Daniele

Oke

Edu

Lili

Jonas%O

Yacine

Jens

Benni

Bohne

Stefan

Fabian

Endstand: 2:0 (1:0)

Tore:

  • 1:0 Liliom (21. Min, Foul an Oke)
  • 2:0 Liliom (67. Min, Yacine)

Bank:

Abbi, Reza, Enrico, Joscham Daniel

Schiedsrichter:

Mohammed Ezzeddine Neji

Zuschauer:

Düse, Kim, Chris, die versammelte Crew der Ersten, Leon und Frank, Lars, Familie von Jonas, Haley, Ein paar Kids aus Friedrichshain, ein paar vom Gegner, ne Kiste Kindel und Radeberger

Spielort:

METRO

Spielbericht:

Nach zwei unglücklichen und unverdienten Niederlagen zum Saisonbeginn, hieß es für die ü32 gegen den SFC Friedrichshain endlich mal abzuliefern, was auch mit Bravour gelang. Mit neu ausgerichteter Dreierkette in der Abwehr, hieß es von Anfang an den Gegner unter Druck zu setzten, das Spiel gestalten, Chancen zu kreieren. Ein Elfmeter, souverän verwandelt durch Liliom, führte zur verdienten und beruhigenden Führung, was unserem Spiel zur Sicherheit verhalf, uns bei sauberen Spielaufbau gut kombinieren ließ. Ein Lobe an dieser Stelle für die starke Mittelfeldreihe. In der Defensive alles im Griff, ein pass- und kombinationssicher Mittelfeld und brandgefährliche Stürmer ließen den THC dann in der ersten Halbzeit dominieren.

Gleiches Spiel dann auch in der zweiten Halbzeit, wo erneut Liliom zu Stelle war und die Führung ausbaute. Bei weitem hätte dieses Spiel höher ausfallen können, wenn nicht gar müssen, doch stand die Auslegung der Abseitsregel seitens des Schiedsrichters dem im Weg. Anyway. Stark und überzeugend gespielt, 3 Punkte eingefahren und mit diesem Erfolgserlebnis ging es dann aufs Boot.

Nächste Woche am Sonntag gegen MSV Normania heißt es dann die Leistung zu bestätigen und Auswärts die ersten Punkte einzufahren.

Kommentar schreiben