24. Oktober, 2018
Paul Hofmann
Ü32

SpvGG Tiergarten vs THC ü32

SPVGG Tiergarten - THC ü32, 21. 10. 2018

Rob

Jens

Flo

Sebo

Yacine

Jonas

Edu

Reza

Markus

Steffen

Paul

Endstand: 1:6 (0:1)

Tore:

  • 0:1 Jens (9. Min)
  • 0:2 Sebo (56. Min)
  • 0:3 Sebo (65. Min)
  • 1:3 Gegner (67. Min)
  • 1:4 Rob (68. Min)
  • 1:5 Rob (76. Min)
  • 1:6 Markus (81. Min)

Spielbericht:

Tiergarten, 0 Punkte bisher, Sonntag früh und Edu ist wieder dabei, was kann schief gehen?
Bis auf einen Flatterball und seltsam aussehende Torhüter, eigentlich nichts. Hier die Details:

Mit inzwischen gewohnter Dreierkette defensiv geht es gegen spielerisch schwache SPVGGer. Jens netzt in der 9. Minute ein und es scheint, als ginge alles seinen Gang. Ein hoch und höchst überlegener THC verpasst aber im Anschluss die gesamte erste Halbzeit, nachzulegen. Chancenkreierung? Läuft. Verwertung? Eher so Wasserschaden. In der Halbzeit wird sich gegenseitig mehr Mut zugesprochen. Das scheint zu helfen, denn die zweite Halbzeit wird in vielerlei Hinsicht actiongeladen.

Sebo zum 0:2 nach zehn Minuten ordentlichem Pressing, weitere 10 Minuten später legt er nach auf 0:3. Die von Yacine mitgebrachte Zweitkapitänsbinde, abgebunden mit Malertape, Gewebeband und Spucke, entfesselt!

Direkt nach dem Anstoss des Gegners trübt ein unter der Latte einschlagender Fernschuss vom Gegner für etwa 45 Sekunden das positive Bild, jedoch legt Rob wiederum quasi direkt nach dem Anstoss sofort mit einem Doppelpack nach. Vor allem das zweite Tor war dabei sehenswert, Volley mit dem schwachen Fuss, aus nichtgepfiffenem Abseits.

Apropos, nicht gepfiffen. Tiergarten hatte so einiges über den Schiedsrichter zu sagen. Mit dem steigenden Spielstand stieg auch das Beschwerdelevel. Es gab dementsprechend wieder eine gelb-rote Karte für den Gegner wegen Meckerns und Ballwegschlagens. Das war der Schlusspunkt des Spiels, die beste Pointe war jedoch das 1:6. Sebo war im Mittelkreis gefoult worden, Pfiff vom Schiri und der SPVGG Torwart kommt zum Mittelkreis, um sich über die Pfeiferei zu beschweren. Markus, am Freistoß stehend, findet dass das Tor ziemlich leer aussieht und schießt hinein. Schiri gibt den Treffer. Torwart ist TILT! THC ist jetzt 8. in der Tabelle und 3. in der Auswärtstabelle.

Kommentar schreiben