28. September, 2017
Richard Meng
Verein

Montag ist Brückentag

Am Dienstag ist der Tag der Deutschen Einheit – wohl dem, der den Montag zum Brückentag erklärt hat und damit vor einem langem Wochenende steht. Wie könnte man diesen Mini-Urlaub besser beginnen lassen, als mit Bier, Flutlicht und dem THC auf dem Lobeck. Die 1. KF empfängt im Spitzenspiel die Mannschaft von Schnappes Borsigwalde. Außer einer weiten Anreise ist für die Schnapper in Kreuzberg hoffentlich nichts zu holen. Weiter geht es am Samstag zur besten Frühstückszeit auf dem Lobeck mit der 2. Vertretung vom THC. Gegen Sport-Union Berlin gilt es die Form aus der Vorsaison wiederzufinden und drei Punkte einzufahren. Direkt im Anschluss kann sich der Tross direkt auf den Weg zur Metro machen, wo die mittelalten Heeren vom THC gegen Medizin Friedrichshain antreten müssen. Die zeitliche Höchststrafe hat an diesem Wochenende allerdings die Frauschaft aufgebrummt bekommen. Am Sonntag um 09:30 Uhr (MEZ) an der Berliner Stadtgrenze spielen zu müssen ist sicherlich nicht der Traum unser schlaflosen Nächte. Doch es hilft alles nichts, der katholische Gottesdienst muss diesem Mal abgesagt werden und hoffentlich wird dieser Einsatz mit drei Punkten belohnt.

Danach kann sich der gewiefte Planer noch auf zwei weitere freie Tage freuen. Viel Erfolg!

Fr, 29.9.19:30hLobecksportplatzTHC 1. KF-FC Schnappes0:3
Sa, 30.9.12:00hLobecksportplatzTHC II-Sport-Union Berlin2:4
Sa, 30.9.15:00hWarschauer Pl. 18THC ü32-Medizin Friedrichshain4:1
So, 1.10.09:30hDaumstraße 35SC Alemannia-THC Frauschaft3:2
Kommentar schreiben