24. Februar, 2016
Bohne
4 Kommentare
Verein

Football Leaks trifft Meng deckt auf

Fußballfreunde und Freundinnen,

in den vergangenen Wochen war der mediale Aufschrei in der Fußballwelt über die Enthüllungsplatfform Football Leaks und deren Recherchen groß.

Während bisher nur Fußballzwerge wie Real Madrid, Arsenal London oder Manchester United ins Visier der sog. Whistleblower gerieten, werden nun erstmals Vertragsinterna eines Big Players öffentlich – uns,dem THC Franziskaner FC. Eine entscheidende Rolle dabei spielte die Zusammenarbeit mit unserem Investigativ-Journalisten Meng.

Was dabei heraus gekommen ist, könnt ihr hier nachlesen.

Artikel: Football Leaks meets „Meng deckt auf“ – Die schmutzigen Millionen des THC Franziskaner

Es bleibt abzuwarten, welche weiteren dunklen Geheimnisse in den kommenden Wochen über uns ans Licht der Öffentlichkeit kommen. Doch schon jetzt lässt sich festhalten, dass wir unser Image als Saubermannverein, welches wir eh nie innehatten, aufrechterhalten können. Dies wurde ja bereits aus den vorherigen Investigativ-Berichten von Meng deutlich.

Achtung – Satire!

 

Bilder:

  • Investigativjournalist Meng bei seinen internen Recherchen beim THC


Kommentare

endlich Wahrheiten!

Ich kommentiere diese Leaks ohne meinen Anwalt zu sprechen nicht weiter.
Wir wurden Opfer eines Einbruchs in unsere IT – Systeme. Und ich zweifle an der Echtheit
mancher Dokumente.

Nach ausgiebigen Beratungen werden wir uns dazu noch einmal äußern.

Ich habe mich mit meinem Anwalt vorher ausgiebig verständigt – hat alles seine Richtigkeit. Dabei fällt mir ein, ist mein Anwalt nicht auch dein Anwalt?!

Da hast du wohl Recht.Unser Anwalt wird die Tage dann bestimmt auch Aufsichtsrat M.Pahn kontaktieren.Stichwort: Bedingungslose Aufklärung.

Kommentar schreiben