18. Januar, 2018
Bohne
Verein

Verhalten und Situation auf dem Lobeck

Hallo THC,

bevor es so richtig in die Rückrunde geht, gibt es noch mal einen kleinen Input in Richtung Spieler- und Zuschauerverhaltens seitens des THC auf dem Lobeck. Es gab da in Vergangenheit laut Sichtweise des Sportamtes und der Plätzwärte wohl die ein oder andere Verfehlung unsererseits.

Sicherlich gab es im Einzelfall Meinungsunterschiede und Diskussionen, im Großen und Ganzen hat das aber eigentlich ganz gut geklappt, unserer Sichtweise nach. Naja, jedenfalls ein sensibles Thema, daher hier nochmal die Info. Wer aufmerksam die Protokolle der Vplus liest, sollte im Bilde sein. Wer Dies nicht tut, bekommt genau deswegen jetzt nochmal diese Zeilen hier.

Fürs Training bedeutet dies: Pünktliches Trainingsende um 21.30 Uhr (wirklich vom Platz sein, Tore angeschlossen, Bälle im Keller), dann in die Kabinen und spätestens 21:50 den Lobeck verlassen. Bis auf weiteres auch kein offener Alkoholkonsum in den Kabinen oder vor den Platzwärten.

Für die Zuschauer: Freundlich und nett mit den Platzwärten umgehen, kein Müll, Kippen und leere Flaschen hinterlassen. Ich weiß, das klingt alles sehr drastisch, das Sportamt hat uns aber da auf dem Kieker.

Deswegen heißt es für eine Weile den Ball flach halten, sich kooperativ zeigen, dann legt sich das auch wieder.

So weit zu der Thematik.

LG

Bohne

Kommentar schreiben