28. August, 2015
Robert
1 Kommentar
1. KF

Ersten Test erfolgreich absolviert

Aufstellung:

#rn3
Robert Stephan Max
 Felix
Gary
Sven
Fidel
Jacob Micha
T-Star

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beste Spieler: Stephan, #rn3

Zum ersten Spiel neuen Spielgemeinschaft „Ü101THC“ empfingen wir auf unbekanntem Terrain an der Lohmühleninsel den letztjährigen Zweiten der Bezirksliga, den FC Ballzauber. Da der „Punisher“ noch nicht bei allen Spielern in Fleisch und Blut übergegangen ist, war nur etwa die Hälfte der Spieler pünktlich um 11 Uhr am Platz. Besonders positiv hervor zu heben ist Aushilfscapitano Jacob, der überpünktlich erschien und eine eisgekühlte Kiste Augustiner, sowie eine Flasche Rotkäppchen mitbrachte. Das seine körperliche Verfassung mehr als grenzwertig war, soll ich hier jedoch verschwiegen werden. Während der FC Ballzauber schon die gold-weißen Aufwärm-Shirts anschwitzte, trudelte peu á peu der Rest des Kaders ein. Außenbahnflitzer Sven war noch ziemlich blass um die Nase, als er mit seinem Fahrrad um die Ecke bog und machte auch keine Anstalten seinen Watergate-Stempel zu verdecken. Die Mannschaftskasse dankte es mit 4€. Kurz vor 12 erschien dann auch Gary zum Treffpunkt, auch wenn einige schon nicht mehr damit rechneten. Durch diesen Fauxpas, seine komplett fehlenden Duschsachen und einem Torschuss Richtung Alt-Treptow brachte es der Jungunternehmer auf stattliche 11€ für die Mannschaftskasse, was ihn insgeheim zum Spieler des Tages machte. Umziehen konnten  wir uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht, da Sommereinkauf Fidel, welcher die nagelneuen Trikors mitbringen sollte, immer noch nicht in Sicht war. Gegen 11:40 Uhr erkundigte sich der Gegner ob wir überhaupt antreten wollen, weil wir weiterhin warteten und den Vorabend auswerteten. „Na Logo, wir haben nur noch nichts zum anziehen!“ entgegneten wir, was die Ballzauberer etwas stutzig wirken ließ, schließlich waren sie hier bei einer Mannschaft die immerhin 2 Ligen über ihnen spielt.
Ungläubig zogen sie wieder ab und machten Sit-Ups…
Zehn vor Zwölf hatte es dann auch Fidel geschafft und wir konnten endlich die von der „Fischerei Löcknitz“ gesponserten neuen Jerseys überwerfen. Goil. Die Taktikeinweisung fiel dann sehr kurz aus, wir wollten uns schließlich noch zwei Bahnen warmlaufen. Trotzdem machte der Trainer kurz klar, was er sehen wollte: den Gegner früh unter Druck setzen und einen deutlichen Sieg!
Und so sollte es dann auch kommen. Der FC Ballzauber hatte leider nicht das Niveau, was ihre ausgezeichnete Ausstattung vermuten ließ. Wir gingen bereits in der ersten Minute in Führung und schnell wurde klar, dass wir das Spiel klar gewinnen würden. Auch wenn bei weitem nicht alles klappte, zeigten wir ein paar ganz gute Ansätze und auch 2-3 gute Kombinationen. Bis zur Pause schraubten wir die Führung auf 11:1, wobei besonders #rn3 von dem neuen „#rn3“ auf seinem Trikot beflügelt schien und den Ballzauberern gleich 5 Kirschen einschenkte. In der zweiten Hälfte wollten wir nicht mehr so früh stören und den Ball besser laufen lassen. Beides klappte jedoch nicht so wirklich. Wir störten den Gegner nun zum Teil gar nicht mehr, weshalb Ballzauber am Ende 5 Tore erzielen konnte und auch unser Kombinationsspiel hat noch einige Luft nach oben. Das wir trotzdem noch 11 Tore nachlegten, lag einzig daran, dass wir auf allen Positionen individuell deutlich besser besetzt waren. Sehr positiv festzuhalten ist, dass Ballzauber zu keiner Zeit ruppig agierte oder sich nicht zu einem Frustfoul, ob des hohen Rückstands hinreißen ließ. Sie spielten ihren Stiefel runter und nahmen die Niederlage sportlich, was leider sonst im VFF eher die Ausnahme ist. Wir wünschen unseren Gästen viel Erfolg für die Saison und bedanken uns für das äußerst faire Testspiel.
Tore:

  • 1:0 Robert (#rn3)
  • 2:0 Stephan (Felix)
  • 2:1
  • 3:1 #rn3 (Stephan)
  • 4:1 Robert (Felix)
  • 5:1 #rn3 (Gary)
  • 6:1 #rn3 (-)
  • 7:1 #rn3 (-)
  • 8:1 Stephan (9m)
  • 9:1 Felix (Robert)
  • 10:1 #rn3 (Max)
  • 11:1 Max (Stephan)
  • 12:1 Felix (Stephan)
  • 13:1 Fidel (-)
  • 14:1 Stephan (#rn3)
  • 14:2
  • 15:2 Gary (#rn3)
  • 16:2 Jacob (#rn3)
  • 16:3
  • 17:3 Max (Felix)
  • 18:3 Felix (-)
  • 19:3 Max (Micha)
  • 20:3 Stephan (Jacob)
  • 21:3 Gary (Jacob)
  • 21:4 (9m)
  • 21:5
  • 22:5 Jacob (Robert)


Kommentare

[…] – FC Ballzaber 22:5 (11:1) [Bericht online] Orange Utans – British Lions 3:3 […]

Kommentar schreiben