2. März, 2019
Linda
1 Kommentar
Frauen

Läuft bei der Frau*schaft!

THC Franziskaner FC : TUS Makkabi, 02. 03. 2019

Anja

Linda

Dörte

Lotte

Maggi

Tine

Laura

Endstand: 3:1 (1:0)

Tore:

  • 1:0 Hanna (20. Min)
  • 2:0 Linda (42. Min)
  • 2:1 Gegnerin (50. Min)
  • 3:1 Anja (54. Min)

Beste Spieler:

Alle großartig!

Bank:

Verena, Anna, Hanna

Spielort:

Lobeckstraße 63

Spielbericht:

Trübes Wetter, aber beste Stimmung auf dem Lobeckplatz in Kreuzberg: Die THC-Frauschaft holt umkämpfte drei Punkte.

„Coach“ Maggi sollte Recht behalten. Wie immer, eigentlich. Uns wundert das überhaupt nicht. Denn wenn sie sagt, die Frau*schaft ist derzeit gut aufgestellt, reicht ein Blick auf die Ergebnisse der letzten Spiele. Seit fünf Partien sind die Franziskaner*innen ungeschlagen! Die „Coach“-Analyse ist natürlich trotzdem brilliant.

Besonders gefreut hat sich die Frau*schaft am vergangenen Samstag als durch eine spielerisch starke zweite Halbzeit der THC-Frauschaft bei den Tabellenzweiten SC Charlottenburg ein Punkt mitgenommen werden konnte. Dieses Wochenende ging es dann gegen die sympathischen Spieler*innen vom TUS Makkabi. Endlich mal wieder ein Heimspiel und erneut zehn motivierte Spieler*innen fast pünktlich in der Kabine, um in Ruhe letzte taktische Besprechungen abzuhalten – Mittagsspiele am Wochenende treffen auf Zustimmung beim THC-Kader … but who are you kidding, auch ohne Besprechung und mit einer Aufstellung auf Zuruf, in dem Moment, wo der Schiri anpfeift, läuft’s ja irgendwie.

Das Spiel THC Franziskaner*innen gegen TUS Makkabi startet ein wenig konfus auf beiden Seiten. So richtig wollen die Pässe nicht klappen, der Ball landet häufig im Seitenaus und eher zufällig gelingen der THC-Offensive in den ersten Spielminuten ein paar Vorstöße. Der Abschluss passt aber leider nicht.

Nach zirka zehn Minuten haben sich die Franziskaner*innen dann eingespielt. Die Abschlüsse hapern zwar weiterhin, aber die Kombinationen davor sehen super aus. Die wache Abwehr bestehend aus einer hochmotivierten Tine, einer kämpferischen Anna und einer konzentrierten Maggi macht es dem Makkabi-Sturm nicht leicht und die Torschüsse der Gegner*innen pariert wie immer unsere Laura mit Eleganz und einem lauten Schrei. You rock, Laura!

Auch das Verteilen der Bälle übers Mittelfeld in den Sturm klappt immer besser, besonders durch die großartige Laufarbeit von Lotte, Verena und Dörte, die aufgrund der Luxussituation, dass wir auf jeder Feldposition wechseln können, in jede ihrer Spielminuten hundert Prozent geben.

Ach richtig, Tore fielen in dem Spiel übrigens auch. Zirka in der 20 Spielminute spielt Linda einen Steilpass in den Lauf von Hanna, die frei vorm Tor den Ball mitnimmt und nach ein paar Schritten gekonnt in die linke Torecke platziert. Keine Chance für die gute Keeperin von Makkabi, die davor einige Bälle bravourös gehalten hat. 1:0 THC! Mit dem Ergebnis geht es in die Pause.

In die zweite Hälfte starten die Gäste von Makkabi mit viel Elan und deutlich mehr Konzentration als die Franziskaner*innen. Die ersten Minuten wird aus orangener Sicht zugeschaut, wie schön die Gegner*innen kombinieren können und erst beim Abschluss gestört – das dann aber sehr effektiv. Ein Tor für die Gegner*innen fällt nicht. Insgesamt ist die zweite Hälfe spielerisch deutlich ausgeglichener, beide Teams erarbeiten sich Chancen, aber das letzte bisschen Glück hat dann doch der THC. Nach einer gegnerischen Ecke und einem schönen Pass von Lotte auf Anja zieht diese, trotz Erkältung, mit Tempo an den Gegner*innen an der rechten Seitenlinie vorbei und passt dann perfekt auf Linda, die den Ball im Sprung auf den Fuß bekommt und ins Netz hämmert. 2:0 für die Franziskaner*innen – aber kein Ausruhen möglich, Makkabi ist wach und motiviert.

Ein langer Pass nach vorne zwingt kurz darauf unsere Torhüterin Laura weit rauszukommen und den Zweikampf mit der Makkabi-Sturmspitze zu suchen. Laura verpasst den Ball knapp, das THC-Tor ist leer und nach einigem Trubel landet der Ball schließlich im Kasten. Ein stimmiger Anschlusstreffer für das kämpferisch-starke Team von Makkabi – die Frau*schaft freut sich mit. Kurz vor Abpfiff gibt es dann noch einen verdienten Treffer für die dritte Stürmerin im THC-Trikot. Nach einem Abschlag von Laura auf Linda, kann diese, ohne angegriffen zu werden, den Ball mit Tempo vors Tor bringen und den Querpass auf Anja spielen, die diesen entspannt ins Tor kickt.

Auf beiden Seiten starke Teamleistungen, faire Spieler*innen und ein ruhiger Schiri – insgesamt also ein guter Samstag auf dem Lobeckplatz. Gefreut haben wir uns auch über den THC-Support am Rande, denn die aufmerksamen Zuschauer*innen der Ü40-Partie haben auch unsere Tore gehuldigt! Danke dafür!

Kurzes Resümee gefällig? Die THC-Frauschaft kann bereits sensationelle 13 Punkte in dieser Saison verbuchen und hat 26 Tore geschossen! Das gab es noch nie! Wie schauts aus? So schauts aus!


Kommentare

Wer schreibt denn bei der Frauschaft immer diese wunderschönen Spielberichte?
Glückwunsch zum Sieg.

Kommentar schreiben