11. Juni, 2017
Mateo
2 Kommentare
Zweite

Es hätte so schön werden können…

THC II - Rapid Rummelsburg, 10. 06. 2017

Memo

Fabio

Chris

Jan

Frank

Rapha

Uje

Max(C)

Paulo

Rabah

Dave

Endstand: 1:2 (1:1)

Tore:

  • 0:1 Rapid (15. Min)
  • 1:1 Rapha (25. Min)
  • 1:2 Rapid (70. Min)

Bank:

Jay, Kai

Auswechslungen:

  • 15. Minute Kai für Fabio
  • 30. Minute Fabio für Memo
  • 45. Minute Memo für Chris
  • 65. Minute Chris für Fabio
  • 70. Minute Jay für Uje

Schiedsrichter:

Udo Rahn

Zuschauer:

Chris, Wölfi, Rufus, WeizenPeter, Flo T, Mateo, Karim+Töchterlein uvm

Spielort:

Persiusstraße 7 b

Spielbericht:

Es fing denkbar schlecht an.

Auf dem Lobeck hätte an dem Tag nur 1 Spiel statt gefunden, nämlich unseres und das waren, wem auch immer, zu wenig Spiele, sodass wir unser Heimspiel nach F´hain verlegen mussten.

Wettbewerbsverzerrung nennt man das. Aber seis drum, daran hats nicht gelegen dass wir nicht gewonnen haben. Na gut, vielleicht doch ein bisschen. Unser letztes Spiel auf diesem Platz haben wir auch schon verloren.

Eins vorweg. Rapid wollte die Schmach von der 2:4 Niederlage im Hinspiel diesmal mit vielen kleinen, unnötigen und sehr harten Fouls vergessen machen. Fairplay ist anscheinend ein Fremdwort. Aber es hat ja geholfen. Leider.

Das Spiel ging eigentlich entspannt los, es war ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torchancen.

Ein Angriff der Rummelsburger wurde dann am Strafraum mit einem Foul unterbunden und der folgende Freistoß wurde leider nur unzureichend verteidigt und schon stand es 0:1.

10 Minuten später hat Rapha zum Glück den Ausgleich erzielt.

In der zweiten Hälfte habe wir dann aufgedreht und wurden immer besser und kamen auch immer öfter gefährlich vors Tor. Einzig der Ball wollte nicht rein.

Nach einem schönen Freistoß von uns, mit Kopfball an den Pfosten, wurden wir leider ausgekontert und es stand 1:2.

Die einzige Torchance von Rapid in der zweiten Hälfte. Effektiv.

Aber wir haben nicht aufgegeben und weiterhin super gespielt.

Nach einem weiteren Freistoß für uns war der Ball dann auch mal im Tor, aber wurde leider vom Schiri aberkannt. Bitter.

Den nächsten Freistoß haben wir wieder an den Pfosten geköpft.

Und auch die anderen Chancen wurden vergeben und so haben wir das Auswärtsheimspiel unverdient verloren und 3 wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen gelassen.

Das ist besonders  schlecht gelaufen, da an diesem Tag auch der Erste gegen den Zweiten 1:1 gespielt hat. Somit haben wir wohl die letzte Chance verspielt doch noch auf Platz 1 zu springen.

Aber das (Fußball)Leben geht weiter, schon nächste Woche im Derby gegen Pulmon Negro, um 10 Uhr im Görli.

bis dahin

Viva el THC II


Kommentare

Karriereende!

Karriereende? Von wem, warum und überhaupt? Mit Bitte um Aufklärung aus dem Bonner Tal der Ahnungslosen.

Kommentar schreiben