27. August, 2018
Coco Wontorra
1 Kommentar
2. KF

Das C steht für Chaos!!!

SG Eichkamp-Rupenhorn /​ FZ : THC Franziskaner FC 2.KF, 26. 08. 2018

Oma

Andre

Matze

Johann

Felix

Steve

Merlin

Endstand: 6:1 (3:1)

Tore:

  • 1:6 Matze (80. Min, Oma)

Beste Spieler:

Merlins geliebte Freundin, die die geilste Pizza macht!

Bank:

Mica

Zuschauer:

Edelfan Urmann

Spielort:

Kühler Weg 12

Spielbericht:

Was ein Pokaltag!
Vorbereitung läuft wie geschmiert. Merlin erklärt sich bereit nen Kasten zu orgen und auch die
Anreise scheint optimal abgestimmt!
Tja wenn da dieses C nicht wäre!
Autogruppen werden abgesagt. S-Bahnfahrgruppen werden aufgelöst und Omar ist ne Stunde vor
dem eigentlichen Treffen am Treffpunkt. Aber Hauptsache Merlin steigt mit nem Kasten in die
Bahn. Zur Vorbereitung und, um den Kasten für den anschließenden Transport etwas leichter zu
machen, wird erst mal ne Bier geöffnet.
So weit, so gut!
Alle treffen pünktlich ein, was auch nicht unbedingt eine Normalität bei den Affen ist, aber dann
kommt die nächste Whats App Nachricht und wieder ist da diese C. Mica kommt später und von
Matze kein Ton! Der Gegner vermisst noch seinen Kapitän und so wird’s auch erst mal nix mit dem
Spielbericht.
So weit, so gut!
Aber da schwebt dieses C mal wieder über uns. Mica und Omar haben keine Schienbeinschoner. Na
ja wird schon werden.
Also ab auf den Platz, erst mal warm machen und da ist es wieder, das große C! Fällt uns doch beim
Ausfüllen des Spielberichts auf, Omar und Andi haben beide die 5! Damn, diese C!
Leider will das weiße Tape, mit dem aus na 5 ne 15 wird, nicht halten und bevor wir überhaupt den
Platz betreten haben, ist die 1 schon dreimal vom Rücken abgefallen, aber wird schon werden.
Anpfiff und es sieht sogar richtig gut aus. Der Gegner ist gut, aber nicht unschlagbar. Ein paar gute
Aktionen und die Hoffnung auf den Führungstreffer ist groß, aber mal wieder dieses C!
Der Schiri pfeift. Kurze Ratlosigkeit, dann werden Mica und Omar vom Schiri ran gewunken. Die
gelbe Karte wird aus der Tasche gezückt und schon steht der THC mit zwei verwarnten Spielern auf
dem Feld, oder besser ohne sie, da Schienbeinschonerpflicht besteht müssen die beiden runter.
Edelfan und Teammanager Urman setzt alles daran für die Jungs ein paar Schoner zu besorgen, aber
die Affen spielen nun in Unterzahl und kassieren ihr erstes Tor der Saison.
Nach 5-10 Minuten haben wir die Schoner, aber da war die Luft dann irgendwie schon raus. Steve
ist nicht fit, nach nem halben Jahr ohne nennenswertem Spiel und Matze ist auch angeschlagen. Ein
Auswechselspieler ist zu wenig uns so stehts am Ende der ersten Halbzeit 3:0.
Aber Affen wären keine Affen, wenn die das so hinnehmen würden. Also alles nochmal in die
Waagschale geworfen und noch zwei Tore kassiert. Trotzdem weiter, immer weiter und am Ende
belohnt uns Matze, nach geilem Dribbling und schöner Vorlage durch Omar, wenigstens mit einem
Tor.
Endstand: 6:1! Na ja!
Aber Affen lassen den Kopf nicht hängen und sind eh keine Pokalhelden. Wer will auch nen
Kapitalistenpokal der Deutschen Bank am Ende der Saison in die Höhe stemmen, dann doch lieber
den Kasten Bier gestemmt.
Leider geht’s danach nicht ins Franzis! Es fehlt uns so sehr. Die geschundenen Knochen bei nem
Bier und dem Eröffnungsspiel des BVB, ausruhen wäre natürlich das, was sich ein Affe nach so
einem Abend wünscht, aber so verschlägt es die verblieben vier Affen, Omar, Felix, Merlin und
Steve zu Merlin und das war gar nicht mal so verkehrt.
Vier Pizzen, mit geilstem Belag und und super dünnem Boden, auf den Tisch gezaubert von Merlins
Frau, entschädigen für jede Qual und am Ende sind vier Affen, satt, glücklich und Bierselig!
Und jedem ist Klar, das C steht für Chaos, aber wir Affen wollen es auch gar nicht anders!!!


Kommentare

weltklasse!

Kommentar schreiben