10. November, 2017
Richard Meng
Verein

5 Mark ins Phrasenschwein

Das Wochenende steht vor der Tür und der THC Franziskaner hat sechs Spiele – fünf davon zu Hause. Fußballherz was willst du mehr. Los geht es am Freitagabend mit bestem Flutlichtfußball um 19:30 Uhr mit der 1. Kleinfeld. Nach vier Spieltagen hat die 1. KF erst vier Punkten – da muss ganz klar mehr kommen. Also über den Kampf ins Spiel finden und dann flach spielen und hoch gewinnen. Gegner ist die Mannschaft von Hertie Internazionale /​ Akazie. Nach dem Abpfiff geht es dann sicher noch in die kleine Kneipe in unserer Straße (Franzis natürlich). Wer das verpasst ist selber schuld. Weniger Glück mit der Anstoßzeit und -ort hat die 2. Kleinfeld. 12:00 Uhr am Samstag in der Markgrafenstraße geht es gegen BSG SG Stern Berlin. Da heißt es Augen zu und durch. Hinfahren, drei Punkte holen, zurück fahren – so steht es sicher auf der Agenda der Orange Utans. Gleiches Pech mit der Zeit, dafür mehr Glück mit dem Ort hat THCwee. 12:00 Uhr, ebenfalls Samstag, dafür auf dem Lobeck. Ob Norden, Süden, Osten, Westen auf dem Lobeck ist es doch am besten. Als Tabellenletzter zählen nur drei Punkte. Ein frühes Tor würde dem Spiel sicher gut tun und dann heißt es hoch und weit gibt Sicherheit. Gespielt wird gegen die Mannschaft von T.C. Glimmer. Direkt im Anschluss an gleicher Stelle spielt unsere Frauschaft gegen DFC Kreuzberg III. Um 14 Uhr heißt es dann für die Fans Mund abwischen und anfeuern. Auch die Frauschaft steht noch mit null Punkten da. Um 16 Uhr werden es dann sicher schon drei Punkte sein. Danach heißt es für alle Fans rein in den DeLorean ( https://www.youtube.com/watch?v=Psxktpxkc6o ) und 12 Uhr, 11.11.2017 und Metro eingegeben. Dort spielt nämlich die Erste bei Wind und Wetter gegen Rapid Rummelsburg. Als Tabellenerster sind drei Punkte Pflicht. Ausreden zählen nicht. Von oben winkt es sich schließlich am besten. Den Abschluss des THC Wochenendes bildet die Ü32 am Sonntag um 10:40 Uhr gegen die TSV Mariendorf 1897. Die Anstoßzeit wurde wohl kurz vor Feierabend festegelegt, doch was muss das muss. Der Pokal schreibt bekanntlich seine eigenen Gesetze, also ist für die Alt-Herren-Abteilung nach zuletzt 4 sieglosen Spielen sicher mal wieder ein Erfolg drin. Die Pokalerfolge des THCs in dieser Saison sollen schließlich weiter gehen.

In diesem Sinne wünschen wir alle Mannschaften maximale Erfolge, Glück auf, Petri Heil und Toi Toi Toi…

Fr, 10.11.19:30hLobecksportplatzTHC 1.KF-Hertie Internazionale /​ Akazie4:1
Sa, 11.11.12:00hMarkgrafenstraßeBSG SG Stern Berlin-THC 2. KF8:3
Sa, 11.11.12:00hLobecksportplatzTHC II-T.C. Glimmer0:2
Sa, 11.11.14:00hLobecksportplatzTHC Frauschaft-DFC Kreuzberg III0:3
Sa, 11.11.12:00hMETRO Berlin-FriedrichshainTHC I-Rapid Rummelsburg0:1
So, 12.11.10:40hVolkspark MariendorfTSV MARIENDORF 1897-THC Ü325:2

Bilder:

Kommentar schreiben